Was ist Bruchgold?

Bruchgold

Fast jeder Juwelier zählt zu seinem Service auch den Ankauf von Bruchgold – doch was versteht man darunter?

Zum einen steht der Begriff tatsächlich für zerbrochenes Gold in Form von alten, kaputten Schmuckstücken. Das können Halsketten, Ringe, Armbänder, Ohrringe, aber auch Broschen sowie Gold-Anhänger sein. Oft liegen diese beim Besitzer in alten Schubladen herum – dieser Schmuck wird nicht mehr getragen und stellt für den Eigentümer zumeist nur noch einen ideellen Wert dar. Doch was viele Leute nicht wissen, ist dass dieser Goldschmuck trotzdem noch einen materiellen Wert hat! Auch wenn die Funktion nicht mehr gegeben ist beziehungsweise eine Reparatur nicht mehr wirtschaftlich erscheint oder gar möglich ist, zählt beim Bruchgold noch der Wert des Edelmetalls.

Zum anderen aber, fallen darunter auch alle Goldreste, die vor allem bei der Herstellung von Schmuck anfallen.

Ausschlaggebend für die Preisermittlung von Bruchgold sind der Anteil von Feingold sowie der aktuelle Tageskurs. Am Besten kommen Sie mit Ihrem Bruchgold einfach in unser Juweliergeschäft an der Hütteldorfer Straße in Wien und wir beraten Sie gerne bzw. nennen Ihnen unseren Ankaufspreis – gerne machen wir auch Hausbesuche!

Ihr Juwelier Sascha

0 comments leave a reply